Aktuelles/Termine

TERMINE 2024

01.06.2024

Kundgebung mit Musik auf der Deutzer Werft, 15 – 18 Uhr

09.06.2024

2024 markiert den 20. Jahrestag des brutalen NSU-Nagelbombenanschlags auf der Kölner Keupstraße. Der Anschlag, bei dem mehr als 20 Menschen verletzt wurden, hat sich tief in das kollektive Bewusstsein der Kölner Stadtgesellschaft, insbesondere der Anwohnenden der Keupstraße, eingeprägt.

Am 9. Juni 2024 beleben wir das Gedenk- und Kulturfest „BİRLİKTE“ zusammen mit dem Schauspiel Köln und verschiedenen Institutionen und Initiativen aus Köln wieder. Auf der Keupstraße, in ihren Häusern und der Umgebung öffnen wir Räume der Erinnerung, des Austauschs und des Beisammenseins.

Dieses Jahr ist der 9. Juni nicht nur der Jahrestag des rechtsterroristischen NSU-Anschlags, sondern auch der Tag der Europawahl. Angesichts der aktuellen gesellschaftlichen und politischen Debatten über das Erstarken extremistischer Kräfte in Deutschland und Europa verleiht dies der Veranstaltung eine besondere, traurige Dringlichkeit.

„BİRLİKTE“ findet in Zusammenarbeit mit Betroffenen und Hinterbliebenen, Anwohnenden und ansässigen Initiativen wie der IG Keupstraße sowie weiteren Partner*innen und städtischen Institutionen – das Schauspiel Köln, die Stabsstelle Events, Film und Fernsehen, das NS-Dokumentationszentrum, das Amt für Integration und Vielfalt, der Integrationsrat, das Kulturamt sowie das Bürgeramt Mülheim – statt.

Weitere Informationen unter www.birlikte.koeln

Quelle: https://www.stadt-koeln.de/artikel/73272/index.html

Mosaik-Termine für 2024

Unser Plenum findet alle 6-8 Wochen statt. Dort tauschen sich alle Aktiven und Interessierten über ihre Arbeit und politische Entwicklungen aus, planen Veranstaltungen oder stellen neue Ideen vor. Das Plenum ist grundsätzlich offen für alle Interessierten. Schreibt vor eurer ersten Teilnahme bitte ein kurze Mail an info@mosaik-ev.koeln

Plenumstermine für 2024:

22. August 2024, 19 Uhr

10. Oktober 2024, 19 Uhr

28. November 2024, 18 Uhr

Kleiderbasare 2024

Frühjahrsbasar am 16. März 2024

Herbstbasar am 12. Oktober 2024

MOSAIK hat jetzt einen PODCAST

Darin geht es aber nicht um uns, also um Mosaik. „Wohin mit uns“ ist laut Beschreibung der Macher*innen ein „Ort, an dem vielfältige Stimmen und Geschichten zusammenkommen. Mit Sitz in Köln erkunden wir in unserer ersten Folge fesselnde Themen rund um Migration und Gemeinschaft. Tauche ein in inspirierende Gespräche, die Brücken zwischen Kulturen schlagen. Begleite und auf dieser Reise der Verbindung und des Verstehens.“ Wenn ihr mehr erfahren möchtet, hier könnt ihr reinhören.

40 Jahre Kirchenasyl

Seit 40 Jahren bietet das Kirchenasyl einen Schutzraum für Menschen, denen durch eine Abschiebung inhumane Härten drohen würden. Angesichts der zunehmend restriktiven und inhumanen Asylpolitik in Europa ist dieser Schutzraum heute wichtiger denn je. Leider erklären sich immer noch viel zu wenige Kirchen dazu bereit, ihre Türen für Schutzsuchende zu öffnen. Dabei ist das Kirchenasyl eine staatlich tolerierte Praxis.

40 Jahre Kirchenasyl sind auch 40 Jahre Widerstand gegen eine inhumane Migrations- und Asylpolitik. Mehr Infos zum Thema hier.

 

Presse:

2023-08-30_KSTA_Kirchenasyl

TAZ – Juristische Grauzone

40 Jahre Kirchenasyl in Deutschland

Kirchenasyl als „Zuhause auf Zeit“

Radio:

Ein Stachel im Fleisch

WDR 5 Diesseits von Eden – 40 Jahre Kirchenasyl

WDR 3 Resonanzen zu 40 Jahre Kirchenasyl

 

SEIT AUGUST 2023 – NEUE DEUTSCHKURSE FÜR ANFÄNGER*INNEN (in Vingst/Höhenberg Alphakurs mit Kinderbetreuung)

Infos findet ihr hier Mosaik_Sprachkurs_2308

uns hier FluMi_Alphakurs-Flyer_2308